Weinhof F.Kohl

 

Break

 

Das »F« in unserem Namen hat viele Bedeutungen: familiär, feminin, facettenreich, feinfühlig, feurig, flippig, frech …
Wein ist für uns Ausdruck von Persönlichkeit, stark geprägt von der Region und der Winzerin. Wir erliegen daher nicht jedem Trend, nur weil es gerade dem Zeitgeist entspricht, sondern verfolgen eine eigene klare Linie – im Einklang mit der Natur und der Musik.


jqg_13539536932

Leidenschaft ist
unser Antrieb

Dies Alles erfordert eine große Hingabe, aber auch viel Gefühl und Liebe zum Kulturgut Wein. Nachhaltigkeit ist für uns keine leere Worthülse, sondern die Verpflichtung mit den Ressourcen der Natur sorgsam umzugehen – Qualität vor Quantität. Unsere Weine entstehen im Herzen und sollen Freude, Genuss und Trinkvergnügen bereiten.


Wein & Musik

Unser Weinkeller ist kein Ort der Stille – durch die Kellerräume tönen Klarinetten- und Trompetenklänge. Wir als reiner Frauenbetrieb lassen unsere edlen Tropfen von Jazz & Co beschallen – Musik für die Harmonie im Wein. Die Schwingungen unterstützen den Reifeprozess, welcher harmonischer und ausgewogener verläuft, indem die Hefen und Bakterien in der Schwebe gehalten werden.

Wir beschallen unseren Wein rund
um die Uhr mit Musik

Katharina Kohl

jqg_13539536932

So wächst und gedeiht
unser Wein

 

Break

Unser Weinhof liegt in der hügeligen Thermenregion der Südoststeiermark, unweit von der Autobahnabfahrt (A2) Ilz/Fürstenfeld entfernt, in Großwilfersdorf. Im Umkreis von ca. 20 Kilometer sind die Thermen Loipersdorf, Bad Blumau, Stegersbach, Bad Waltersdorf und das H2O Hotel-Therme- Resort zu finden. Nicht gleich auf den 1. Blick verrät der geographische Aufbau von Großwilfersdorf, dass es die größte Weinbaugemeinde im Bezirk Fürstenfeld ist.


jqg_13539536932

Klima

Das Steirische Weinland befindet sich auf der Südseite des Alpenhauptkammes, wodurch Störungseinflüsse aus Nord und Nordwest hier deutlich abgeschwächt ankommen. Das bewirkt außerdem die Windarmut im Winter und eine deutlich geringere Niederschlagszahl gegenüber dem Westen. Das Steirische Weinland hat im Hochsommer und Frühherbst sein Maximum an relativer Sonnenscheindauer, was dem Weinbau
sehr zugute kommt.


Terroir

Der meiste Teil unserer Lagen liegt in einem
50°-Gefälle, das sich ideal für den Weinanbau auf schottigen bis über tiefgründigen Lehmboden eignet. Durch die qualitativ hochwertige Bodenqualität können unsere Rebsorten sortentypisch ausgebaut werden.

Konsequente Arbeit im Weingarten durch sorgfältigen Rebschnitt, genaue und oft durchgeführte Laubarbeit und Mengenreduzierung sind unabdingbare Faktoren für eine Qualitätsproduktion, auf die wir höchste Priorität legen.

In unserem Weinhof konzentrieren wir uns auf heimische Rebsorten, die ihre Sortentypizität ideal entfalten können. Besonders Welschriesling, Weissburgunder und Zweigelt ergeben sortentypische Weine mit unverwechselbarem Gebietscharakter.

jqg_13539536932